News

Zertifikat in Bibliotheken

Ab Montag, 13. September gilt für Personen ab 16 Jahren am Standort Sempacherstrasse eine Zertifikats­pflicht. Für wissenschaftliche Bibliotheken von Universitäten, Hochschulen und Pädagogischen Hochschulen gelten die Regelungen des Hochschulunterrichts.

Gemäss bundesrätlichem Beschluss vom 8. September 2021 gilt für Nutzer*innen von Bibliotheken ab 16 Jahren die Zertifikatspflicht. Die Zertifkatspflicht hängt gemäss Branchenverband bibliosuisse vom Bibliothekstyp ab:

Für öffentliche Bibliotheken gilt die Zertifikatspflicht ausnahmslos und sofort.

ZHB-Standort Sempacherstrasse:

  • Der Zutritt zum Gebäude ist auf Personen mit einem gültigen Covid-Zertifikat beschränkt. Zur Überprüfung der Personalien muss zudem ein gültiger amtlicher Ausweis vorgezeigt werden.
  • Benutzerinnen und Benutzer der ZHB Luzern, die kein gültiges Covid-Zertifikat vorweisen können und ausgeliehene Medien zurückgeben möchten, können die Bücher dem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstleisters übergeben, der die Zertifikatskontrollen durchführt. Benutzerinnen und Benutzer ohne gültiges Covid-Zertifikat, die bereitgestellte Medienabholen möchten, melden sich am Eingang. Die Mitarbeitenden der ZHB Luzern bringen bestellte Medien vor den Haupteingang. Weitere Dienstleistungen für Personen ohne Zertifikat können am Standort Sempacherstrasse nicht erbracht werden.

  • Nutzen Sie unsere E-Medien-Angebote!

Für wissenschaftliche Bibliotheken von Universitäten, Hochschulen und Pädagogischen Hochschulen gelten die Regelungen des Hochschulunterrichts.

ZHB-Standorte HSLU Wirtschaft /HSLU Campus Zug-Rotkreuz (gilt für sämtliche HSLU-Bibliotheken):

ZHB-Standort Uni/PH-Gebäude: Zertifikatspflicht ab Dienstag, 12. Oktober 2021

  • Seit 28.09. gilt eine Zertifikatspflicht  für alle Veranstaltungen und in der Mensa. In Korridoren und Treppenhäusern gilt zusätzlich Maskenpflicht.
  • In der Bibliothek besteht seit 12.10. ebenfalls eine Zertifikatspflicht. Im Eingangsbereich zur Bibliothek erfolgt eine verpflichtende Selbstkontrolle via Zertifikatsscanner.
  • Die Benutzenden sind gebeten, die dabei gedruckte Etikette für die Dauer ihres Aufenthalts aufzubewahren. Die Kontrolle der Zertifikate erfolgt entsprechend des universitären Kontrollkonzepts.
  • Die Maskenpflicht wird aufrechterhalten für Personen, die sich bewegen. Personen die sitzen, dürfen die Maske ablegen. Die Gruppenarbeitsräume sind wieder freigegeben. Zudem werden sukzessive weitere Arbeitsplätze wieder freigegeben.
  • Für Personen ohne Zertifikat bestehen folgende Möglichkeiten: Nutzung von Online-Medien, Postversand, Abholung von bereitgestellten Medien und Rückgabe via Bibliothekspersonal.

/ wyju

zum Seitenanfang