Benutzung

Wir bitten Sie, die Frist Ihrer ausgeliehenen Medien sowie Ihre Adressangaben (insb. E-Mail) in Ihrem Bibliothekskonto regelmässig zu überprüfen. Änderung Ihrer persönlichen Daten nehmen Sie online in Ihrem SWITCH edu-ID Konto vor.

Mahngebühren nach Ablauf der Leihfrist:

  • Erinnerung: kostenlos
    (am 1. Tag nach Fälligkeitsdatum)
  • 1. Mahnung: pro Dokument CHF 5
    (eine Woche nach dem Erinnerungsschreiben)
  • 2. Mahnung: pro Dokument zusätzlich CHF 5
    (eine Woche nach der 1. Mahnung)
  • 3. Mahnung: pro Dokument zusätzlich CHF 10
    (eine Woche nach der 2. Mahnung)

Die Mahnschreiben werden in der Regel per E-Mail zugestellt. Bei der 3. Mahnung wird Ihr Benutzungskonto automatisch gesperrt. Werden die Medien nicht zurückgegeben, gelten sie als  Verlust (mit entsprechender Kostenfolge).

Für Ihre offenen Bibliotheksgebühren erhalten Sie monatlich per E-Mail eine Rechnung für die kostenpflichtige Leistungen des vorletzten Monats (d.h. im Mai für März) von Swiss Library Service Platform (SLSP). Bei Nichtbezahlung dieser Rechnungen wird Ihr Konto gesperrt.

Wird ein Benutzungskonto gesperrt, bedeutet dies, dass Sie keine Medien mehr bestellen, ausleihen, reservieren oder verlängern können. Eine Sperrung wird nach Rückgabe der betroffenen Medien, bzw. nach Begleichung der offenen Gebühren aufgehoben.

zum Seitenanfang